Go to content Go to menu
 

Pirmin Weixler verstärkt das Krenek Motorsport Junior Team

2016-01-14

11844988_1133673699980121_7149761093511641342_o.jpg

In Farben des Junior Teams FormulaStar wird sich in der kommenden Saison neben Lubor Hanžl auch Pirmin Weixler aus Deutschland vorstellen.
Für den 25 jährigen, der bisher seine Motorsport Erfahrungen vorwiegend im Kartsport sammelte, wird es die erste Rundstrecken Saison auf die er sich, wie er selbst sagt, sehr freut.


„Es wird meine erste Saison sein. Somit erwarte ich viele Neuigkeiten, dazu aber auch, dass ich eine Menge zu lernen habe. Außerdem viel Spaß und allmähliche Verbesserungen. Ich habe keine großen Erwartungen und werde am ende des Jahres mit eine Top 10 Platzierung sehr zufrieden sein,“ so waren die Worte von Pirmin Weixler anlässlich der Vertragsunterzeichnung für die Saison 2016.

Ein wenig mutigere Ambitionen hat Lubor Hanžl, der die Twingo Cup Atmosphäre bereits in der letzten Saison erleben durfte: "In der kommenden Saison möchte ich mich systematisch verbessern. Dank der letztjährigen Einsätze kenne ich schon einige Strecken und somit erhoffe ich mir bessere Ergebnisse und dass ich auch mehr Gegner schlagen werde. Wenn es mir wieder gelungen sollte Podiumsplatzierungen zu erreichen, wäre ich damit sehr zufrieden."

Hanžl mit Weixler absolvieren im ESET Twingo Cup insgesamt fünf Rennveranstaltungen, die sie nacheinander zu den renommierten mitteleuropäischen Rennstrecken wie Hungaroring, Most, Grobnik, Slovakiaring und Brno bringen werden.

profilbild_priminweixler.jpg